Sachkundelehrgang nach LAGA PN98 

Wir bieten Ihnen unseren Sachkundelehrgang durch erfahrene Referenten:innen an. 

Grundschulung – Präsenz

Die Eckdaten zu unserer Grundschulung in Präsenz:

  • Schulung von Probenehmenden zur Erlangung oder zum Erhalt der Sachkunde
  • Zeitrahmen: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Beinhaltet: Theorie, Praxis, Abschlusstest, Essen und Getränke, digitale Schulungsunterlagen
  • Sachkunde Zertifikat / Teilnahmebescheinigung
  • Die Sachkunde ist alle 5 Jahre zu erneuern
  • Mindestanzahl: 10 Teilnehmende je Veranstaltung
  • Begrenzung auf maximal 20 Teilnehmende je Veranstaltung
  • Preis je Teilnehmer:in 445,00 € zzgl. MwSt.
  • Hier finden Sie die genauen Schulungsinhalte

Nächste Termine Sachkundelehrgang nach LAGA PN98:

05.09.2024 Hameln
26.09.2024 Algertshausen
29.10.2024 Essen
27.11.2024 Stockstadt am Rhein

 

Unsere hier angegebenen Schulungstermine werden vorbehaltlich einer Anmeldung von mindestens 10 Teilnehmenden durchgeführt. Für Schulungen, die auf dieser Seite angeboten werden, sind in der Regel noch freie Plätze verfügbar. Wir bitten um Verständnis dafür, dass Schulungen im Ausnahmefall bereits ausgebucht sein können. 

 

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie unsere Probenahmeorganisation per E-Mail.

 
 

Gerne bieten wir Ihnen unsere Grundschulung in Präsenz auch Inhouse bei Ihnen vor Ort an:

 

Grundschulung – Inhouse, Präsenz

Die Eckdaten zu unserer INHOUSE Grundschulung bei Ihnen vor Ort:

  • Schulung von Probenehmenden zur Erlangung oder zum Erhalt der Sachkunde
  • Zeitrahmen: 9:00 Uhr - 16:00 Uhr
  • Beinhaltet: Theorie, Praxis, Abschlusstest, digitale Schulungsunterlagen
  • Sachkunde Zertifikat / Teilnahmebescheinigung
  • Die Sachkunde ist alle 5 Jahre zu erneuern
  • Bis zu maximal 20 Teilnehmende je Veranstaltung
  • Angebot auf Anfrage als Pauschale
  • Schulungsraum, Praxisgelände, Probenahmeausstattung sind durch den Auftraggeber bereitzustellen
  • Hier finden Sie die genauen Schulungsinhalte
 
Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Bitte füllen Sie dazu unser Online-Formular aus. Unsere Probenahmeorganisation meldet sich anschließend schnellstmöglich bei Ihnen.
 

Zusätzlich bieten wir Ihnen eine ONLINE Auffrischungsschulung für Probenehmende mit Fachkunde an, die mindestens alle 5 Jahre durch eine geeignete Fortbildung aufrechtzuerhalten ist:

Auffrischungsschulung LAGA PN98 - Online

  • Auffrischungsschulung von Probenehmenden mit Fachkunde
  • Kenntnisse zur Probenahme sind alle fünf Jahre zu aktualisieren: EBV, §8 Abs. 1 Satz 6
  • Zeitrahmen: 9:00 Uhr - 12:00 Uhr, alternativ 13:00 Uhr – 16:00 Uhr
  • Beinhaltet: Theorie, FAQ, digitale Schulungsunterlagen
  • Zertifikat Auffrischungsschulung
  • Preis je Teilnehmer:in 195,00 € zzgl. MwSt.
  • Mindestanzahl: 5 Teilnehmende je Veranstaltung

 

Online-Termine finden regelmäßig statt. Sprechen Sie unsere Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.bei Interesse gerne an. 

 

Schulungsinhalte

Inhaltliche Schwerpunkte unseres Sachkundelehrgangs sind die rechtlichen Grundlagen und der Kompetenznachweis, die theoretischen Grundlagen der Probenahme und der Anwendungsbereich, die Erarbeitung einer Probenahmestrategie und Probenahmeplanung, die Systematik und Durchführung der Probenahme, die Anforderungen an die Dokumentation und Qualitätssicherung, sowie Hinweise zum Arbeitsschutz.

 

Unsere aktuellen Schulungsinhalte vermitteln Ihnen detailliert die normativen Anforderungen nach LAGA Richtlinie PN 98 und DIN 19698-1, DIN 19698-2, DIN 19698-5, sind auf die Handlungshilfe zur LAGA Richtlinie PN 98 abgestimmt und entsprechen den Anforderungen der LAGA zur Anerkennung von Lehrgängen zum Erwerb der Sachkunde nach LAGA PN 98 vom 25.10.2022.

 

Wir informieren Sie außerdem über die wesentlichen Aspekte der Probenahme im Zusammenhang mit der Mantelverordnung, die am 1. August 2023 in Kraft trat und erläutern die Qualitätsanforderungen im akkreditierten Bereich.

 

Im Praxisteil der Präsenzschulung erarbeiten Sie gemeinsam in einem Workshop unter Anleitung die Anwendung der erlernten Theorie bei der praktischen Durchführung der Probenahme in unterschiedlichen Situation. Die Präsenzschulungen werden mit einer schriftlichen Erfolgskontrolle abgeschlossen.

An wen richtet sich das Schulungsangebot?

  • Gutachter, Sachverständige nach § 18 BBodSchG, Umweltingenieurbüros
  • Überwachungsstellen nach RAP Stra15 oder nach DIN EN ISO/IEC 17065
  • Akkreditierte Inspektionsstellen nach DIN EN ISO/IEC 17020
  • Verbände und Güteüberwachungsgemeinschaften im Umfeld der Ersatzbaustoffverordnung
  • Mitarbeitende von Aufbereitungsanlagen für mineralische Ersatzbaustoffe (MEB)
  • Mitarbeitende von Deponiebetreibern